Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / 2010 / Die Shrek-Premiere im Movie Park
 

Die Shrek-Premiere im Movie Park

Am Samstag gab es im Movie Park in Bottrop Kreischalarm am grünen Teppich - aber nicht für den grünen Oger. Denn der und seine Freunde Fiona, der gestiefelte Kater und Esel sind fast in Vergessenheit geraten. Dafür haben neben den deutschen Synchronsprechern von "Für immer Shrek" unter anderem Ex-Topmodelkandidatinnen, Schauspieler und Comedians gesorgt.

Im großen Kinosaal stand dann aber wieder das grüne Sumpfmonster im Mittelpunkt. In 90 Minuten Film erlebten die Zuschauer Shreks Midlife-Crisis - durch einen Vertrag mit Rumpelstilzchen will er seine Zeit vor Frau und Kindern für einen Tag nochmal erleben. Aber er wird von dem kleinen, rothaarigen Männchen reingelegt und muss versuchen seine Familie und Freunde zu retten. Alles in 3D mit tollen Effekten und lustig wie immer. Gut kam der Film auch bei den Movie Park Besuchern an, die Karten für die Premiere gewonnen hatten.

Am 30. Juni kommt der vierte Teil der Shrek-Serie mit einem übergewichtigen, gestiefeltem Kater und einem gewohnt nervigen Esel in die Kinos. Eindrücke von der Premiere gibt es hier...

 


Weitersagen und kommentieren
...loading...