Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / 2010 / Griechen gegen Kritik
 

Griechen gegen Kritik

Jiota Triantafillu (links im Bild) mit ihrer Mutter und ihrer Nichte.

Die Finanzsituation von Griechenland treibt den Finanzpolitikern in der Europäischen Union die Schweißperlen auf die Stirn. Und es werden auch Forderungen laut, Griechenland solle Konsequenzen ziehen und seinen Platz in der EU überdenken. Auch die Mittelstandsvereinigung der CDU fordert Konsequenzen, die Griechen sollen aus der Euro-Zone austreten.

Für die in Bottrop lebende Griechin Jiota Triantafillu ist die Forderung unsinnig. Sie betreibt mit ihrer Mutter und ihrer Nichte den Berliner-Platz-Grill. Das harte Sparprogramm der griechischen Regierung hält sie für richtig und für einen ersten Schritt in die richtige Richtung.

Sie glaubt, dass Angela Merkel beim Treffen mit Ministerpräsident Papandreou finanzielle Hilfe zusichern wird.


Weitersagen und kommentieren
...loading...