Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / 2011 / Lichtblicke-Empfang
 

Lichtblicke-Empfang

Radio Emscher Lippe-Chefredakteur Ralf Laskowski (r.) im Gespräch mit Martin Kunze, Programmdirektor des Rahmenprogrammanbieters Radio NRW
Hannelore Kraft, Ralf Laskowski, Udo Kraft

Zum Dank für ihr Engagement für die Aktion Lichtblicke sind die Gelsenkirchener Rotarier und Radio Emscher Lippe am Mittwoch in der Düsseldorfer Staatskanzlei empfangen worden.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und ihr Mann, der der Schirmherr der Aktion Lichtblicke ist, empfingen rund 20 beispielhafte Bürger, Vertreter von Instititionen und Unternehmer, die sich für die Aktion Lichtblicke einsetzen. Die Gelsenkirchener Rotarier und Radio Emscher Lippe waren für ihre jährliche Glühweinaktion eingeladen worden, mit der sie in den vergangenen beiden Jahren bereits mehr als 5.500 Euro für Kinder und Familien in Not gesammelt haben.

Ministerpräsidentin Kraft äußerte beim Empfang in der Staatskanzlei die Hoffnung, dass sich auch weitere Menschen im Land von den vielen Aktionen anstecken lassen und sich für Lichtblicke einsetzen. Ein Ball, den Radio Emscher Lippe-Chefredakteur gern aufnimmt. „Wer immer in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen eine Idee hat, ist willkommen. Sei es das kleine Sparschwein von zu Hause oder ein Unternehmen, das gern eine größer angelegte Aktion für Lichtblicke plant. Wir bei Radio Emscher Lippe haben als Partner von Lichtblicke für jeden ein offenes Ohr und helfen gern weiter."

Radio Emscher Lippe und die Gelsenkirchener Rotarier werden auch in diesem Jahr wieder ihre Glühweinaktion für Lichtblicke durchführen. Die Moderatoren des Lokalsenders werden am 2. Dezember (Altstadt) und am 8. Dezember (Buer) in den Glühweinhütten der Rotarier zum Zapfhahn greifen, und ihren Hörern Glühwein für den guten Zweck verkaufen.

Die Aktion Lichtblicke besteht seit 13 Jahren. In ihr sind die 44 Lokalradios in Nordrhein-Westfalen sowie Diakonie und Caritas zusammengeschlossen. Ziel ist es, landesweit Kinder und Familien in Not zu unterstützen. Im aktuellen Spendenjahr konnte die Aktion Lichtblicke bereits rund 3,6 Millionen Euro sammeln.

Der Empfang in der Presse:


Weitersagen und kommentieren
...loading...