Sie sind hier: Emscher-Lippe / Archiv / Sperrungen A43
 

Sperrungen A43

Da werden wohl so einige Staus auf Sie zukommen. Die A43 ist eine ziemlich überlastete Autobahn. Im A43 Abschnitt von Recklinghausen bis Bochum, mit mehr als 90.000 Fahrzeugen täglich, hat sie längst die Kapazitätsgrenzen einer vierspurigen Autobahn überschritten. Sie wird deshalb in den nächsten Jahren auf sechs Fahrspuren erweitert. Damit der Verkehr bis zum endgültigen Ausbau der A43 ungestört fließen kann, ist es zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und der Anschlussstelle Herne-Eickel erforderlich, die Fahrbahn für die nächsten Jahre fit zu machen. Daher saniert die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr die A43 auf einer Strecke von 5,5 Kilometern in beide Fahrtrichtungen.

Die Sperrungen im Überblick

Erste Bauphase Fahrtrichtung Münster

Sperrung der Abfahrt in der Anschlussstelle Herne-Eickel von Dienstag (19.7.) 19 Uhr bis Mittwoch (20.7.) 5 Uhr

Sperrung der Ab- und Auffahrt in der Anschlussstelle Bochum-Riemke von Mittwoch (20.7.) 19 Uhr bis Montag (25.7.) 5 Uhr

Sperrung der A43 zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und der Anschlussstelle Herne-Eickel von Donnerstag (21.7.) 22 Uhr bis Montag (25.7.)  5 Uhr

Zweite Bauphase Fahrtrichtung Wuppertal

Sperrung der Auffahrt Anschlussstelle Herne-Eickel von Dienstag (26.7.) 19 Uhr) bis Mittwoch (27.7.) 5 Uhr

Sperrung der Ab- und Auffahrt in der Anschlussstelle Bochum-Riemke von Mittwoch (27.7.) 19 Uhr bis Montag (1.8.) 5 Uhr

Sperrung der A43 zwischen der Anschlussstelle Herne-Eickel und dem Autobahnkreuz Bochum von Donnerstag (28.7.) 22 Uhr bis Montag (1.8.)  5 Uhr

Die Verkehrsführung

Die Umleitung für beide Bauphasen geht jeweils über die A42, A45 und A40

Übersicht A43 Richtung Wuppertal
Übersicht A43 Richtung Münster

Quelle: Straßen.NRW


Weitersagen und kommentieren
...loading...