Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

24.02.2014 07:30    

Das neue Hospiz in Bottrop-Vonderort ist am Nachmittag offiziell eröffnet worden.

Die ersten Menschen sollen Anfang März einziehen. Max Hanke aus der Redaktion war bei der Eröffnung dabei und kennt die Details.

Über Hundert Leute waren gestern bei der Eröffnung dabei. Auch Oberbürgermeister Bernd Tischer war gekommen. Für Ihn ist das neue Hospiz von großer Bedeutung. Ab März sollen dann nach und nach die ersten Gäste in das Hospiz ziehen, damit sich das Team einspielen kann, hat uns der Leiter gesagt. Insgesamt können im Bottroper Hospiz acht Sterbenskranke betreut werden. Neben 14 hauptamtlichen Mitarbeitern kümmern sich auch viele Ehrenamtliche um die Gäste. Dafür werden weiterhin freiwillige Helfer gesucht. Das Hospiz ist in der ehemaligen Chefarztvilla des Bottroper Knappschaftskrankenhauses entstanden. Es wird überwiegend durch Spenden finanziert. Zur offiziellen Eröffnung gestern waren deshalb vor allem die Förderer eingeladen.
Max Hanke für Radio Emscher Lippe

Radio Emscher Lippe



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren