Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.08.2016 08:30    

Kurt-Schumacher-Straße weiter Feinstaub-Problemort in Gelsenkirchen

- Foto: Stefan Redel - Fotolia

- Foto: Stefan Redel - Fotolia

An der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen wird aktuell immer noch der meiste Feinstaub in NRW gemessen. Auf Platz 2 liegt die neue Messstation an der B224 in Gladbeck. Insgesamt ist die Luft in Gelsenkirchen Schalke-Nord aber offenbar etwas besser geworden: Seit Anfang des Jahres ist der zulässige Feinstaubwert an der Kurt-Schumacher-Straße erst an 13 Tagen überschritten worden. Früher waren es zu diesem Zeitpunkt oft mehr als doppelt so viele Überschreitungstage. Damit hat Gelsenkirchen gute Chancen, den Jahresgrenzwert einzuhalten. 

 

Tags: Feinstaub,Kurt-Schumacher-Straße,Umwelt


...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren