Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.08.2016 06:30    

Weniger Feinstaub-Problemtage in Gelsenkirchen

- Foto: www.pixabay.com

- Foto: www.pixabay.com

Die Luft in Gelsenkirchen Schalke-Nord ist offenbar etwas besser geworden. Seit Anfang des Jahres ist der zulässige Feinstaubwert an der Kurt-Schumacher-Straße erst an 13 Tagen überschritten worden. Früher waren es zu diesem Zeitpunkt oft mehr als doppelt so viele Überschreitungstage. Damit hat Gelsenkirchen gute Chancen, den Jahresgrenzwert einzuhalten. Allerdings wird an der Kurt-Schumacher-Straße aktuell immer noch der meiste Feinstaub in Nordrhein-Westfalen gemessen. Auf Platz 2 liegt die neue Messstation an der B224 in Gladbeck.

 

Tags: Feinstaub,Kurt-Schumacher-Straße,Umwelt


...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren