Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

07.12.2017 08:30    

Bottrop: Erhöhung der Grundsteuer B scheint unumgänglich

- Foto: martaposemuckel / pixabay.com

- Foto: martaposemuckel / pixabay.com

Die Bottroper kommen höchtswahrscheinlich nicht um eine Erhöhung der Grundsteuer B herum. Ein Treffen aller Parteien im kleinen Kreis gestern hat keinen Durchbruch gebracht. Nachdem die CDU in der letzten Ratssitzung beantragt hat, Alternativen zur Steuererhöhung zu finden, haben alle Parteien noch einmal Vorschläge gemacht. Vanessa Winkel fasst die Ergebnisse zusammen.

An Sparvorschlägen hat es bei der Runde um Oberbürgermeister Bernd Tischler gestern nicht gemangelt. Darunter waren die Ideen, dass die Stadt ungenutzte Fläche zu kostenpflichtigen Parkplätzen machen kann oder der Umbau des Kulturhofes in Bottrop verschoben werden könnte. Beides würde allerdings nicht genug Geld einbringen, um die Stadtkasse ausreichend voll zu kriegen. Einigen konnten sich die Politiker darauf, mehr Geld vom Land zu fordern. Am kommenden Dienstag muss der Haushalt von den Politikern abgesegnet werden, um weiteres Geld vom Land zu bekommen. Im Moment sieht es also so aus, als führe kein Weg an der Erhöhung der Grundsteuer B in Bottrop vorbei.

Vanessa Winkel für Radio Emscher Lippe

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren