Sie sind hier: Emscher-Lippe / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

29.12.2017 06:30    

Nach Wegfall der Geburtshilfe in Gladbeck: Deutlich mehr Geburten in Bottrop und Gelsenkirchen

- Foto: Oksana Kuzmina - Fotolia

- Foto: Oksana Kuzmina - Fotolia

In Bottrop und Gelsenkirchen kamen deutlich mehr Kinder zur Welt als noch im Vorjahr. Durch die Schließung der Gladbecker Geburtshilfe mussten viele werdende Eltern auf die beiden Nachbarstädte ausweichen. Im Marienhospital in Bottrop gab es laut Krankenhaus bis zu 300 Geburten mehr. Das Sankt-Marien-Hospital in Gelsenkirchen-Buer hatte etwa 200 Geburten mehr. Beide Krankenhäuser hatten zum Teil Platzprobleme, in Bottrop wurde auf der Geburtsstation schon mehr Personal eingestellt.

 

 

 

Tags: Krankenhaus,Hospital,Baby,Geburt,Gelsenkirchen,Bottrop,Gladbeck,Geburtshilfe


...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren