3,5 Millionen für Sportpark Mottbruch

Für die Stadt Gladbeck gab es jetzt einen dicken Förderbescheid.

Mottbruchhalde
© Hans Blossey / Funke Foto Services
  • Haus mit Umkleiden und Café kann finanziert werden
  • Auch die Kita Hermann bekommt einen Finanzspritze

Die Stadt Gladbeck bekommt gut 3,5 Millionen Euro für den neuen Sportpark Mottbruch in Brauck. Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat jetzt den entsprechenden Förderbescheid überreicht. Mit dem Geld soll ein Gebäude für Umkleiden, Sanitäranlagen, Büros und Café finanziert werden. Der Sportpark Mottbruck an der Roßheidestraße soll unter anderem aus einem Kunstrasenplatz, einer beleuchteten Laufstrecke und einer großen Parkfläche bestehen.

Einen weiteren Förderbescheid über 135.000 Euro gab es für die städtische Kita Hermannstraße in Gladbeck-Mitte. Mit dem Geld soll das Außengelände neu gestaltet werden, das außerhalb der Kita-Zeiten auch von Vereinen und Spielgruppen genutzt wird.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo