A52 bei Gelsenkirchen nach Unfall gesperrt

Zwischen Hassel und Scholven war die Autobahn in Richtung Essen knapp vier Stunden gesperrt.

© Tim Mueller-Zitzke - fotolia

UPDATE 15.32 Uhr

Laut Autobahnpolizei konnte die Strecke um kurz vor halb vier wieder komplett freigegeben werden. Auch die Auffahrt Hassel ist seitdem wieder frei.

UPDATE 13.58 Uhr

Die Autobahnpolizei geht aktuell davon aus, dass die Sperrung in dem Bereich noch bis etwa 16 Uhr bestehen bleibt. Neben einem Abschlepper für das Unfallauto musste auch Straßen.NRW angefordert werden: An einem Bauwerk muss nach dem Unfall die Statik überprüft werden, bevor der Bereich wieder freigegeben werden kann.

Laut Feuerwehr wurde der Fahrer des Unfallautos schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Wieso er die Kontrolle über sein Auto verlor und auf dem Dach im Mittelschutzstreifen liegen blieb, ist aktuell noch unklar.

Laut der Autobahnpolizei ist in diesem Abschnitt ein Auto in die Mittelleitplanke gefahren - warum, ist noch unklar. Nach jetzigem Stand wurde bei dem Unfall eine Person verletzt. Wann die A52 wieder freigegeben werden kann, ist noch nicht klar. Aktuell wird der Verkehr an der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Hassel abgeleitet. Dort können Autofahrer im Moment auch nicht auf die Autobahn auffahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo