"Anschließen statt Abschließen" - Aktion gegen Fahrradklau

Die Gelsenkirchener Polizei gibt heute Tipps, wie ihr eure Räder gegen Diebstahl sichern könnt.

Ein mit Schloss gesichertes Fahrrad
© Thomas Schmidtke / Funke Foto Services
  • Fast 700 Fahrraddiebstähle im vergangenen Jahr
  • Beamte demonstrieren, wie leicht sich Räder klauen lassen

Fast 700 Fahrräder wurden in Gelsenkirchen im vergangenen Jahr als gestohlen gemeldet - damit diese Zahl in Zukunft sinkt, gibt die Polizei heute Tipps für Radfahrer. Von 10 bis 13 Uhr stehen die Beamten an der Hochstraße/Ecke Nienhofstraße in der buerschen Innenstadt. Dort zeigen sie zum Beispiel, wie leicht sich ein schlecht gesichertes Fahrrad klauen lässt und wie man das Rad optimal vor Diebstahl schützt. Das Motto: "Anschließen statt abschließen!" Am Infostand der Gelsenkirchener Polizei stehen auch Mitarbeiter des Opferschutzes für Fragen zur Verfügung. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo