Aufklärungskampagne zu falschen Polizisten in Gelsenkirchen

Falsche Polizisten betrügen ältere Menschen - weil diese Masche immer öfter bei uns vorkommt, startet die Gelsenkirchener Polizei heute eine Info-Offensive.

Maskierte Polizistin
© Polizei Gelsenkirchen

Von 11 bis 15 Uhr sind die Beamten in der Buerschen Innenstadt unterwegs. Dort hat es in den vergangenen Wochen besonders viele Betrugsfälle gegeben. Auf dem Marktplatz gibt es einen Infostand - außerdem sind die Polizisten in der Fußgängerzone unterwegs, um mit Senioren ins Gespräch zu kommen. Dabei treten die Beamten teilweise maskiert auf, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Immer mehr Betrüger geben sich am Telefon oder an der Haustür als Polizisten aus, um älteren Menschen ihre Wertsachen zu entlocken. Die Polizei warnt dringend davor, unbekannte Personen ins Haus zu lassen oder ihnen Geld und Schmuck zu übergeben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo