Auftaktveranstaltung zur "Gladbecker Erklärung"

Die Stadt Gladbeck will ab heute mit ihren Bürgern gemeinsame Werte festlegen, die für das Zusammenleben in der Stadt wichtig sind.

Ortsschild Gladbeck
© Radio Emscher Lippe

Am Ende soll die "Gladbecker Erklärung" stehen - eine Art eigenes Grundgesetz, in der sich alle wiederfinden sollen. Vorher kann jeder Bürger mitreden und sagen, welche Werte und Normen ihm für die Stadtgemeinschaft wichtig sind. Dazu gibt es heute ab 17 Uhr eine Auftaktveranstaltung im Ratssaal. Danach folgen acht Workshops - unter anderem zu den Themen Jugend, Senioren und Wirtschaft. Die Stadt hofft, dass sich möglichst viele Bürger einbringen. Im Dezember soll dann die "Gladbecker Erklärung" vorgestellt werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo