Ausweichstandort der Bottroper Bücherei schließt Mittwoch

Die Übergangs-Bücherei an der Paßstraße hat nur noch bis Mittwoch geöffnet - danach geht es zurück ins Kulturzentrum.

Ausweichstandort der Bottroper Stadtbibliothek Bücherei
© Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services
  • Termin für die Wiedereröffnung noch unklar
  • Kirchhellen mit erweiterten Öffnungszeiten

Das Ausweichquartier der Lebendigen Bibliothek in Bottrop hat nur noch eine halbe Woche geöffnet. Die Umbauarbeiten in der Zentrale sind so weit fortgeschritten, dass die Möbel und Medien zurück ins Kulturzentrum an der Böckenhoffstraße ziehen können. Zur Vorbereitung des Umzugs schließt der Ausweichstandort im ehemaligen Katholischen Stadthaus ab kommendem Mittwoch (25.5.). Danach wird die Zentrale im Kulturzentrum bezogen und für die Wiedereröffnung vorbereitet. Wann genau die Lebendige Bibliothek in der Bottroper Innenstadt wieder aufmacht, steht noch nicht fest. Die Räume an der Böckenhoffstraße wurden in letzten Monaten komplett renoviert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Medien können weiterhin über die Außenrückgabe am Kulturzentrum abgegeben werden

Kirchhellener Bibliothek geöffnet

Die Bibliotheksfiliale Kirchhellen ist in dieser Zeit weiter jeweils Dienstag und Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Fristen von Medien der Zentrale, die in den Zeitraum der Schließung fallen, werden um die entsprechende Zeit verschoben.

Weitere Meldungen

skyline