Bahn sperrt Strecke zwischen Essen und Düsseldorf

In den Sommerferien richtet die Bahn gleich mehrere Baustellen ein. Zum Teil müssen Fahrgäste auf Busse ausweichen, einige Linien werden aber auch umgeleitet. Wir haben hier die wichtigsten Informationen für Fahrgäste aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen.

© Radio Emscher Lippe

Während der Sommerferien 2019 ist eine der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Düsseldorf-Flughafen gesperrt. Die Bahn baut dort an der Schieneninfrastruktur. Insgesamt werden laut Deutscher Bahn rund 150.000 Meter neue Kabel, 129 neue Signale, 22 Kilometer neue Schienen, 13 neue Weichen und eine neue Brücke gebaut. Außerdem werden vier Bahnhöfe entlang der Strecke ausgebaut. Insgesamt investiert die Bahn mehr als 40 Millionen Euro.

Was ändert sich bei uns?

An den Bahnhöfen in Gladbeck und Bottrop ändert sich für die Fahrgäste grundsätzlich nichts. Wer aber nach Düsseldorf möchte, kommt erstmal nur bis Essen. Von da aus fährt als Schienenersatzverkehr ein Schnellbus mit nur einem Zwischenstopp in Duisburg. Oder ihr nutzt die S-Bahn bis Düsseldorf.

In Gelsenkirchen ändert sich mehr - es wird aber eher positiv, da etliche Fernverkehrszüge hierher umgeleitet werden. Das Schaubild der Bahn zeigt die genauen Umleitungen.

Übersichtsgrafik zu den Sperrungen und Umleitungen der Bahn
© Deutsche Bahn
© Deutsche Bahn

Wo bekomme ich Informationen zu den Umleitungen?

Der einfachste Weg ist online unter bauinfos.deutschebahn.com. Dort kann direkt nach einer speziellen Linie gesucht werden, die entsprechende Umleitung wird dann angezeigt. An den größeren Bahnhöfen geben auch die Mitarbeiter der Bahn Auskunft, ansonsten gibt es noch Wegweiser zu den Ersatzbussen.

Wieso wird so eine wichtige Strecke überhaupt gesperrt?

Aus Sicht der Bahn ist das sinnvoller als auf viele kleine Baustellen zu setzen. In den Sommerferien gibt es deutlich weniger Fahrgäste - allein schon, weil die ganzen Schüler wegfallen und viele Menschen im Urlaub sind. Statt der Vollsperrung müsste man laut Bahn ansonsten den Rest des Jahres über immer wieder Baustellen machen und jedes Mal Umleitungen oder Ausfälle in Kauf nehmen. Da sagt die Bahn: Lieber einmal komplett fertig machen, als das ganze Jahr über immer wieder Teilsperrungen zu haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo