Betrunkener verursachte Stau auf Kurt-Schumacher-Straße

Gestern Nachmittag hatte es in Schalke einen Unfall gegeben, der für einen langen Rückstau gesorgt hatte - Schuld war ein alkoholisierter Fahrer

Polizeiabsperrung an einem Unfall
© SZ-Designs - Fotolia
  • langer Rückstau auf Kurt-Schumacher-Straße
  • zwei Personen verletzt

Ein 43-jähriger Gelsenkirchener war gegen 17.50 Uhr auf Höhe des Schalker Sportparks mit seinem Transporter auf den Wagen einer Gelsenkirchenerin und ihrer Tochter aufgefahren. Beide Frauen wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei musste die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Innenstadt nach dem Unfall länger sperren - mit entsprechendem Rückstau. Der betrunkene Autofahrer ist nun seinen Führerschein los, sein Transporter wurde sichergestellt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo