Bewaffneter Überfall auf Gelsenkirchener Bäckerei

Mit einer Pistole bewaffnet sollen sollen zwei maskierte Männer gestern Morgen eine Bäckerei in der Gelsenkirchener Feldmark überfallen haben.

© Ralph Hoppe - stock.adobe.com

Gegen 9:40 Uhr betraten die Männer laut Polizei die Bäckerei an der Fürstinnenstraße. Ein mutmaßlicher Täter soll die Verkäuferin mit der Waffe bedroht haben. Der andere forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Danach flüchteten die mutmaßlichen Räuber zu Fuß in Richtung Hans-Böckler-Allee. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Täterbeschreibung

Beide Gesuchten sind 20 bis 23 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie sprachen Deutsch ohne Akzent und trugen schwarze Winterjacken sowie dunkle Cappys. Maskiert waren sie mit dunklen Tüchern. Hinweise zu den Flüchtigen nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Telefonnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo