Bewaffneter Überfall auf Spielhalle in Gelsenkirchen-Horst

Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle in Gelsenkirchen-Horst in der Nacht sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

© m.mphoto - stock.adobe.com

Gegen 0:20 Uhr betrat ein Unbekannter die Spielhalle an der Essener Straße, in der sich noch mehrere Angestellte und Kunden aufhielten. Der mutmaßliche Täter soll die Mitarbeiterinnen dann mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert haben. Mit seiner Beute flüchtete der Mann dann über die Straße Am Wedem in unbekannte Richtung. Verletzt wurde bei dem Überfall zum Glück niemand.

Täterbeschreibung:

Der mutmaßliche Räuber ist 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze und einer weißen Aufschrift im linken Brustbereich sowie eine dunkle Hose. Sein Gesicht war mit einer olivgrünen Wollmütze mit Augenschlitzen verdeckt. Hinweise nimmt die Gelsenkirchener Polizei unter den Rufnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo