BMW-Fahrer in Gelsenkirchen mit Schüssen bedrängt

Ein Autofahrer ist am Wochenende in Bulmke-Hüllen während der Fahrt massiv belästigt worden.

Polizeiauto
© Radio Emscher Lippe / Michael Rose

Der 24-Jährige war am Samstag gegen 12 Uhr mit seinem BMW auf der Europastraße unterwegs. Plötzlich hatte er einen schwarzen Kleinwagen hinter sich, in dem vier Männer saßen. Der Fahrer des schwarzen Autos fuhr sehr dicht auf den BMW auf, bedrängte ihn und versuchte, zu überholen. Dazu gab der Fahrer mehrfach Lichthupe. Als er neben dem BMW war, hielt plötzlich einer der Männer eine Pistole aus dem schwarzen Wagen und feuerte drei Schüsse ab. Verletzt wurde niemand. Die Gelsenkirchener Polizei sucht dringend Zeugen, die etwas beobachtet haben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo