Bombe in Essen ist erfolgreich entschärft

Für die Entschärfung musste gestern Abend der Zugverkehr zwischen Gelsenkirchen und Essen unterbrochen werden.

© Radio Emscher Lippe / Michael Rose

Die Weltkriegsbombe in Essen ist am Abend erfolgreich entschärft worden. Um kurz nach 21 Uhr konnte die Stadt Entwarnung geben. Der Blindgänger hatte im Essener Ostviertel gelegen. Für die Entschärfung musste auch die Bahnstrecke zwischen dem Gelsenkirchener und dem Essener Hauptbahnhof gesperrt werden. Alle Züge wurden umgeleitet werden. Davon war auch der Fernverkehr betroffen. Auf der A40 musste die Ausfahrt Huttrop gesperrt werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo