BOT | GE: Revierstädte haben Potential

Gelsenkirchen, Bottrop und die anderen Großstädte im Ruhrgebiet schneiden bei einem neuen Städteranking wieder schlecht ab.

© -z-w-i-e-l-i-c-h-t- / pixabay.con

Diesmal hat das Institut der deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der „Wirtschaftswoche“ und dem Internetportal „immobilienscout24“ die 71 deutschen Großstädte wirtschaftlich unter die Lupe genommen. In Kategorien wie Dynamik und Zukunftschancen landen Bottrop und Gelsenkirchen mit anderen Revierstädten auf den hinteren Plätzen. Die Autoren der Studie sehen aber Entwicklungschancen für das Ruhrgebiet. Pluspunkte seien unter anderem der vergleichsweise günstige Wohnraum, die dichte Besiedlung, attraktive Kulturangebote, die zahlreichen Hochschulen und Forschungsinstitute sowie die gute Erreichbarkeit der Region mit Bus und Bahn.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo