Bottrop: Anwohner lehnen Alpincenter-Erweiterung ab

Die Erweiterungspläne des Bottroper Alpincenters stoßen bei den Anwohnern auf Protest.

© Radio Emscher Lippe

In einem offenen Brief wehrt sich die Bürgerinitiative Boy/Johannestal entschieden gegen das Vorhaben. Die Alpincenter-Betreiber wollen rund um die Skihalle eine große Erlebniswelt mit Schwimmbad, Hotel, Minigolf- und Kletteranlage bauen. Die Anwohner haben vor allem Sicherheitsbedenken. Sie befürchten, dass Skihalle und Halde nach wie vor instabil sind. Die Erweiterung sei deshalb unverantwortlich. Außerdem ärgert die Bürgerinitiative, dass die Stadt Bottrop die Pläne ihrer Ansicht nach einfach so durchwinken und nicht zur Diskussion stellen will. Heute Nachmittag wird das Vorhaben des Alpincenters im Planungsausschuss vorgestellt. Dann müssen die Politiker auch entscheiden, ob einzelne Bebauungspläne dafür geändert werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo