Bottrop: Fahndungserfolg - Mike (17) bekam bei einem Überfall ein Messer ins Gesicht

In Bottrop überfallen und mit Messer ins Gesicht gestochen - Nach einer Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos einer Überwachungskamera konnte die Polizei einen Verdächtigen festnehmen.

© Polizei Recklinghausen
  • Verdächtiger kommt aus Oberhausen
  • Er sitzt in Untersuchungshaft

Die Polizei hat zwei Verdächtige nach einem schweren Raub an einem Jugendlichen ausfindig gemacht. Mitte Mai war der mittlerweile 17-Jährige auf der Horster Straße ausgeraubt und mit einem Messer schwer verletzt worden.

Danach hatte die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera öffentlich nach den Tatverdächtigen gesucht. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte ein 16-Jähriger aus Oberhausen festgenommen werden. Noch am selben Tag kam der jugendliche Tatverdächtige vor einen Haftrichter - mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu dem zweiten Verdächtigen laufen noch.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo