Bottrop: Ikea-Fläche soll Logistikstandort werden

Das Kraneburger Feld in Bottrop könnte zur Logistikdrehscheibe werden. 

© Radio Emscher Lippe

Die Stadt soll mit den Firmen Lidl und Rewe über eine Ansiedlung weiterverhandeln, diesen Auftrag hat jetzt die Politik der Verwaltung erteilt. Beide Handelskonzerne planen für die Fläche Verteilzentren für ihr Waren. Die Stadt soll jetzt prüfen, welches von den beiden Konzepten das sinnvollste für Bottrop ist. Dabei geht es beispielsweise um Fragen wie Klimaschutz, Verkehr und Städtebau. Auf der Fläche wollte sich eigentlich der Möbelriese IKEA ansiedeln, hatte dann aber seine Pläne aufgegeben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo