Bottrop: Planungswettbewerb für den Rathaus-Anbau

Die Planungen für den Rathaus-Anbau in der Bottroper Innenstadt werden konkreter: Die Stadt hat jetzt einen Plan für die Vergabe des großen Neubauprojekts aufgestellt.

© 2019 foto@luftbild-blossey.de
  • 390.000 Preisgeld für Wettbewerbs-Teilnehmer
  • Abriss des Saalbaus soll 2026 starten

Stimmt der Bottroper Rat in zwei Wochen zu, wird ein Architektenwettbewerb ausgelobt. Für die besten Entwürfe gibt es insgesamt 390.000 Euro Preisgeld. Anfang kommenden Jahres soll der Siegerentwurf ausgewählt werden. Für den Verwaltungsneubau, der auf der Fläche des jetzigen Saalbaus entstehen soll, gibt es einige Anforderungen: Das Gebäude soll Platz für 550 Mitarbeiter bieten und klimatechnisch auf dem neuesten Stand sein. Einziehen sollen dort verschiedene Dienstellen, die aktuell noch über die ganze Stadt verteilt sind. Für die Bottroper verspricht sich die Stadt dadurch kürzere Wege. 2026 soll der Abriss des Saalbaus losgehen.

skyline