Bottrop: Polizei fängt Pferd

Kurioser Einsatz: Gleich mehrere Zeugen hatten ein reiterloses Pferd gesehen, dass auf der B224 unterwegs war.

Symboldbild einer Polizistin in Uniform
© abr68 / Fotolia

Um kurz nach sechs heute Morgen wurde das Pferd zum ersten Mal auf Höhe der Horster Straße gesichtet. Um kurz vor sieben wurde das Pferd dann gemeldet, als es über die B224 in Richtung Gladbeck gallopierte. Kurz vor dem Blitzer bog es aber ab und wurde später auf der Gungstraße gesehen. Aus allen Meldungen konnte sich die Polizei zusammenreimen, wo das Tier unterwegs war. Um kurz nach sieben fingen die Beamten es dann ein. Danach wurde der Besitzer ermittelt, der sein Pferd dann abholte.

skyline
ivw-logo