Bottrop: Stadt sucht Lösungen für Museumserweiterung

Die Stadt Bottrop wird für die Erweiterung des Josef Albers Museum Quadrat wohl Geld zuschießen müssen. 

Ausstellung im Museum Quadrat Bottrop
© Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Ursprünglich war geplant, dass die Museumserweiterung komplett ohne städtische Mittel auskommt. Jetzt sei man aber an einem Punkt, wo das nicht mehr klappen wird, sagt Baudezernent Klaus Müller. Nach Medienberichten wird der geplante Anbau des Museums rund drei Millionen Euro teurer. Deshalb müsse im Haupt- und Finanzausschuss Mtte des Monats beraten werden, wie es weitergeht. Im Bottroper Rathaus hat die Stadt heute mehrere Szenarien vorgestellt und macht sich dafür stark, Fördermittel umzuschichten. Eine Entscheidung darüber soll am 17. September fallen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo