Bottrop: Stadt übernimmt LKW-Überwachung

Im Bottroper Süden sollen die Anwohner bald nicht mehr so stark unter dem illegalen LKW-Verkehr leiden. 

Lastwagen
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Die Stadt Bottrop darf ab Januar die Lastwagen selbst überwachen. Denn die Bezirksregierung hat der Stadt jetzt eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Eigentlich ist für die Kontrolle der Laster die Polizei zuständig. Allerdings habe laut Stadt die Überwachung durch die Polizei bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Jetzt darf die Stadt die Kontrollen in die eigene Hand nehmen. Das Ganze soll im Januar starten und ist befristet bis Ende März 2021. Viele Anwohner und Politiker im Bottroper Süden beschweren sich immer wieder darüber, dass sich LKW-Fahrer nicht an die Durchfahrtsverbote in verschiedenen Straßen halten und ihren Weg durch Wohngebiete suchen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo