Bottrop: Strafanzeige nach exhibitionistischer Handlung

Am späten Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, informierten zwei 19-jährige Frauen aus Bottrop die Polizei und machten Angaben zu einem bis dahin unbekannten Mann, der am Berliner Platz sein Glied entblößte. Zuvor habe er bei geschlossener Hose an seinem Glied manipuliert und seine Handlung danach am entblößten Geschlechtsteil fortgeführt. Der Mann saß den Frauen an einer Bushaltestelle gegenüber. Die Beamten griffen den Mann am Berliner Platz auf. Es handelt sich um einen 32-jährigen Bottroper. Er erhielt einen Platzverweis. Nun wird ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline