Bottrop: Wieder Sperrung auf Essener Straße

Ab heute Abend gibt es für Autofahrer im Bottroper Süden wieder einen Engpass.

Ein Auto fährt auf der Essener Straße in Bottrop in Höhe der Bahnbrücke
© Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Die Deutsche Bahn baut auf der Bahnbrücke, die am Hauptbahnhof über die Essener Straße verläuft, Lärmschutzwände. Ab 18 Uhr ist in Richtung Innenstadt eine Spur gesperrt. Der Verkehr kann im Baustellen-Bereich nur einspurig laufen - das ganze bis Montagfrüh. Auch die A42 ist davon betroffen. Die Abfahrt Bottrop-Süd ist teilweise gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Schon vor einer Woche war der Bereich wegen der Arbeiten an den neuen Lärmschutzwänden teilweise gesperrt. Dabei gab es ein Verkehrschaos, weil die Baustellenampel ausgefallen war.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo