Bottroper Alpincenter plant große Erlebniswelt

Das Alpincenter in Bottrop will eine große Erlebniswelt rund um die Skihalle bauen. Geplant sind unter anderem ein Schwimmbad und ein Hotel. Der Betreiber hat dafür entsprechende Pläne veröffentlicht.

© Radio Emscher Lippe

Es sind ziemlich ehrgeizige Pläne, die der Alpincenterbetreiber der Stadt Bottrop vorgelegt hat. Entstehen sollen ein Schwimmbad mit Wellnessbereich und Wasserrutsche, eine Minigolfanlage und ein Kinderspielplatz mit Rutschenturm und Kletteranlage für das Sommergeschäft. Außerdem sind eine neue Aprés-Ski-Bar und ein neues Restaurant geplant. Der Betreiber hofft, dass durch die neuen Attraktionen Besucher mehr als einen Tag an der Skihalle verbringen. Dafür soll auf der Halde auch ein neues Hotel mit 120 Zimmern und eine alpine Dorflandschaft mit Übernachtungshütten entstehen. Die Skihalle selbst will der Betreiber verbreitern.

Bottroper Politik muss über Bebauungspläne entscheiden

Die Stadt Bottrop steht den Plänen aufgeschlossen gegenüber. Entscheiden muss darüber aber die Politik.Im Bottroper Planungsausschuss nächste Woche wird das Projekt erstmals vorgestellt. Die Politiker müssen dann entscheiden, ob einzelne Bebauungspläne für den Ausbau geändert werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo