Bottroper Bergleute scheitern vor Gericht

Die ersten ehemaligen Bergleute der RAG sind mit ihrer Klage gegen ihre Kündigung gescheitert. Das berichtet die WAZ.

© Thomas Hans / Radio Emscher Lippe

Das Arbeitsgericht Gelsenkirchen hat demnach gestern in vier Fällen entschieden, dass die Kündigung rechtens sei. Etwa 200 Kumpel haben nach dem Aus für die Zeche Prosper Haniel in Bottrop die Kündigung bekommen, nachdem sie alle anderen Angebote des Zechenbetreibers RAG abgelehnt hatten. Dagegen hatten die Kumpel bereits im NRW-Landtag und vor dem Arbeitsamt protestiert. Sie fühlen sich ungerecht behandelt und haben nach eigener Aussage teilweise keine passenden Angebote als Alternative zur Kündigung bekommen. Die RAG weist diese Kritik von sich, das Gericht sah sie auch nicht begründet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo