Bottroper können über den Klimawandel diskutieren

Welche Auswirkungen des Klimawandels gibt es in Bottrop? Darüber will das Recherchezentrum Correctiv mit Bottropern sprechen.

Klimaschutz

Die Journalisten laden zur Bottroper Klimawoche ein. An vier Abenden sollen die Bottroper dann mit Experten über den Klimawandel diskutieren können. Unter anderem geht es um den Zustand der Wälder und der Landwirtschaft, den ÖPNV und Fridays for Future. Correctiv will auch Akteure, die sich in der Stadt gegen den Klimawandel engagieren, zusammenbringen. Die Klimawoche startet heute Abend und läuft bis Donnerstag. Weitere Infos dazu findet ihr auf radioemscherlippe.de. Die Klimawoche in Bottrop ist die fünfte von insgesamt acht Klimawochen im Ruhrgebiet. Ende Januar war Correctiv bereits in Gelsenkirchen zu Gast. 

Hier die Klimawoche in der Übersicht:

03.02., 19 Uhr: Klimakrise lokal

04.02., 19 Uhr: Die größten Klimalügen

05.02., 19 Uhr: Der Pott bewegt sich (nicht)

06.02., 19 Uhr: Aktivismus trifft Realpolitik


Ort: Salon5, Hochstraße 25-27, 46236 Bottrop

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo