Bottroper Politik kämpft um Geld für Glasfaserausbau

Breitbandausbau hinkt in Teilen der Stadt noch hinterher - Antrag auf Fördergeld vom Bund.

Glasfaser Internet

Im Bottroper Stadtgebiet gibt es immer noch weiße Flecken ohne schnellen Internetanschluss - die will die Stadt so schnell wie möglich schließen. Die Politiker im Wirtschaftsförderungsausschuss wollen heute nachmittag einen Antrag auf Fördermittel vom Bund verabschieden. Mit dem Geld sollen neue Glasfaserleitungen verlegt werden. Vor allem im ländlichen Bottroper Norden, an Schulen und in Gewerbegebieten hinkt der Breitbandausbau noch hinterher. Sollte das Fördergeld fließen, müssen die Arbeiten aber erstmal europaweit ausgeschrieben werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo