Bottroper Windrad produziert Rekordmenge an Strom

Das Windrad an der Kläranlage in der Welheimer Mark in Bottrop hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis eingefahren. 

Das Windrad an der Kläranlage in Bottrop
© Klaus Baumers / EGLV
  • Eine Millionen Kilowattstunden mehr als angepeilt
  • Mit dem gewonnen Strom wird Kläranlage betrieben
  • Bald soll Kläranlage ihren Energiebedarf zu 100% selbst decken

Die Anlage hat rund 6 Millionen Kilowattstunden Strom produziert – eine ganze Million mehr als angepeilt. Diese Bilanz hat jetzt die Emschergenossenschaft als Betreiber gezogen. Mit dem produzierten Strom könnten rund 1800 Haushalte über ein Jahr lang mit Energie versorgt werden. Mit dem gewonnenen Strom wird die Kläranlage betrieben. Außerdem hat die Emschergenossenschaft in der Welheimer Mark ein Blockheizkraftwerk, eine Solaranlage und eine Dampfturbine gebaut. Im Bau ist außerdem eine neue Klärschlammtrocknung, die keine Kohle mehr braucht. Wenn alles fertig ist, soll die Kläranlage ihren Energiebedarf zu 100 Prozent selbst decken. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo