Brandenburg/Berlin/Recklinghausen/Oer-Erkenschwick: Mutmaßliches Fluchtfahrzeug sichergestellt - Nachtrag zur

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen

Der 19-Jährige aus Oer-Erkenschwick, der gestern in Berlin festgenommen wurde, befindet sich nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter in Untersuchungshaft.

Bei der Durchsuchung eines Objektes in Brandenburg am gestrigen Tage stellten die Ermittler einen BMW Mini Cooper sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich hierbei um das Fluchtfahrzeug handelt, mit dem die Täter nach der Tat am 23. September in Recklinghausen flüchteten.

Die Auswertung der gestern sichergestellten Datenträger dauert noch an, sowie die Ermittlungen zu dem dritten Tatverdächtigen.

Die Links zu den ursprünglichen Meldungen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5081935 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5032463

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline