Brexit: IHK für unsere drei Städte will verlässliche Basis

Der Brexit wird für die Unternehmen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen vorerst nicht viel verändern.

Brexit-Symbol
© Pixabay

Davon geht die Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen aus. Zwar müssten sich die Händler vereinzelt auf neue Zölle einstellen, so die IHK - wegen der Übergangsfrist bis Ende des Jahres dürfte es aber erst einmal keine großen wirtschaftlichen Folgen geben. Sollte in den kommenden Monaten allerdings kein Freihandelsabkommen zwischen Großbritannien und der EU zustande kommen, könne es doch noch einen harten Brexit geben - und dadurch zum Beispiel Zollkontrollen geben. Aktuell gibt es in der Emscher-Lippe-Region und dem Münsterland rund 500 Unternehmen, die regelmäßig Geschäfte mit Großbritannien machen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo