Corona: Revierderby könnte zum Geisterspiel werden

Das NRW-Gesundheitsministerium will die Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn umsetzen und Großveranstaltungen ab 1.000 Besuchern absagen.

© Radio Emscher Lippe

Dieser Schritt werde auch die Bundesligapartien treffen, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann gestern Abend in der ARD. Zum Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 am Samstag werden über 80.000 Zuschauer im Signal Iduna Park erwartet.

Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga sagte gestern Nachmittag in einem Statement, dass sich die Clubs der Bundesliga und der 2. Liga mit den zuständigen Behörden an den jeweiligen Standorten wie bisher eng über den Ablauf weiterer Spieltage abstimmen würden. Dazu werde sich das Präsidium der DFL zeitnah beraten und ein Treffen mit den Vereinen ansetzen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo