Der gute Morgen mit Corinna Schröder - Fall Tönnies (5.8.)

Damit hat Schalke-Boss Clemens Tönnies garantiert nicht gerechnet, als er am Tag des Handwerks die steile These aufgestellt hat, dass man in Afrika lieber Kraftwerke finanzieren sollte. Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen und nachts Kinder zu produzieren. Das war seine Lösung zum Thema Klimawandel. Schnell hat er sich entschuldigt. Damit ist es aber nicht getan. Vera Körber fasst die Reaktionen und Forderungen zusammen.

Der Fleischunternehmer und Aufsichtsratschef von Schalke 04 Clemens Tönnies
© Radio Emscher Lippe
© Radio Emscher Lippe

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo