Der gute Morgen mit Lennart Hemme - Radfahren in GE (29.10.)

Das Fahrradfahren soll in Gelsenkirchen besser werden. Die Stadt möchte ganz viel machen, um mehr Anreize zu schaffen, so oft wie möglich auf das Rad umzusteigen. Dafür gibt es eine “Programmplanung Radverkehr”. Die wurde vorgestellt und man könnte sie so zusammenfassen - mehr Kommunikation, mehr Service und mehr Radwege.

Blaue Fahrradmarkierung auf der De-la-Chevallerie-Straße in Gelsenkirchen-Buer
© Ulli Bahn
© Radio Emscher Lippe
skyline
ivw-logo