Dorsten: Unfall und Sperrung auf Königsberger Allee

Auf der Königsberger Allee sind heute Morgen zwei Autos zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 18.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 61-jähriger Autofahrer aus Wesel gegen 6.50 Uhr zwischen den beiden Autobahnauffahrten zur A31 wenden. Dabei stieß er mit dem 30-jährigen Autofahrer aus Essen zusammen, der hinter ihm unterwegs war (in Richtung Dorsten). Der 30-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht, der 61-Jährige wurde vor Ort kurz behandelt. Beide Autos wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste die Königsberger Allee in beide Richtungen gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline