DRK schlägt Alarm: Blutkonserven werden knapp

Das Deutsche Rote Kreuz ruft in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen dringend zum Blutspenden auf.

Blutspende Blutkonserven

Laut dem DRK-Blutspendedienst West, der für unsere drei Städte zuständig ist, sind durch die Sommerferien und die Hitzewelle in den vergangenen Wochen weniger Spender gekommen als sonst. Außerdem sind Blutkonserven nur begrenzt haltbar - deshalb schrumpfen die Reserven. Im Moment werden vor allem Spender der Blutgruppe 0 gesucht. Der Bestand in dieser Gruppe ist laut DRK "kritisch". Blutspenden kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt und gesund ist.

Hier könnt Ihr als nächstes spenden

Montag, 19.08.: Bottrop (DRK-Haus, Siemensstr. 32, 09.00-12.30 Uhr)

Montag, 02.09.: Gelsenkirchen (Gerhart-Hauptmann-Realschule, Mühlbachstr. 3, 16.00-20.00 Uhr)

Montag, 09.09.: Gladbeck (Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, 14.00-19.00 Uhr)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo