Einsatz in Gelsenkirchen: Polizeibusse kollidieren

Bei einem Unfall mit vier Polizeiwagen auf der A40 sind am Samstagnachmittag acht Bundespolizisten verletzt worden.

Blaulicht Polizeiwagen
© Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services GmbH

Sie waren unterwegs zu einem Einsatz am Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Dort hatten rund 150 Fans von Rot-Weiß-Essen in einer S-Bahn für Randale gesorgt. Die Bundespolizisten fuhren mit ihren Kleinbussen in einer Kolonne über die A40. In Höhe Essen-Huttrop musste der erste Bus plötzlich wegen eines anderen Autos stark abbremsen. Vier Polizeiwagen stießen deshalb zusammen. Drei Beamte mussten ins Krankenhaus, fünf weitere wurden leicht verletzt. Die restlichen Polizisten fuhren weiter zum Einsatz am Gelsenkirchener Hauptbahnhof.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo