Endspurt bei der A42-Sanierung

Ab morgen können Autofahrer in beiden Richtungen wieder die gesamte Fahrbahn nutzen.

Autobahn-Baustelle
© PRILL Mediendesign - Fotolia

Auch die Sperrung der Anschlussstelle Essen-Altenessen in Fahrtrichtung Dortmund wird dann aufgehoben. Es stehen allerdings noch ein paar Restarbeiten an. Dafür muss die Autobahn am letzten April-Wochenende nochmal in Richtung Duisburg gesperrt werden. Seit zweieinhalb Jahren hat Straßen.NRW die A42 zwischen Gelsenkirchen-Zentrum und Essen-Altenessen saniert. Auf einer Strecke von sechs Kilometern wurden in beiden Richtungen Fahrbahndecken, Leitplanken, Lärmschutzwände und Schilder neu gemacht. Kostenpunkt: 45 Millionen Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo