Ergebnisse des Fußverkehrs-Checks sind da

Bordsteinabsenkungen, längere Grünphasen an Ampeln und neu gepflasterte Bürgersteige – mit diesen und weiteren Vorschlägen soll Bottrop fußgängerfreundlicher werden. 

Die Ideen haben jetzt Verkehrsplaner vorgestellt. Die Experten hatten zuvor in den vergangenen Monaten bei mehreren Veranstaltungen Verbesserungsvorschläge von Bottropern gesammelt, wie Fußgänger zukünftig besser und sicherer durch die Stadt kommen. Dazu gehören auch auf großen Straßen breite Mittelinseln für Fußgänger statt Abbiegespuren für Autos. Die Politik muss entscheiden, ob und wie die Ideen umgesetzt werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo