Erholungsgebiet Baldeneysee

Das schönste Erholungsgebiet im Ruhrgebiet: Der Baldeneysee. Dort findet man Ruderclubs, Segel- und Surfschulen aber auch jede Menge Gastronomie und sogar einen eigenen Strand.

© Radio Essen

Die etwa 14 Kilometer lange Runde um den See lässt sich prima mit dem Fahrrad, mit Inlineskates oder zu Fuß zurücklegen. Dabei hat man einen wunderbaren Blick auf die Villa Hügel, die bis in die vierziger Jahre Wohnsitz der Familie Krupp war. Der Baldeneysteig bietet außerdem Wanderern einen 27 Kilometer langen Rundweg, der für noch mehr tolle Ausblicke sorgt. Wer es etwas entspannter und bequemer hat, der fährt mit der Weißen Flotte über den Baldeneysee. Wer einen Kurzurlaub am Strand verbringen möchte, der sucht sich einen gemütlichen Liegestuhl am Seaside Beach, geht schwimmen oder spielt Beach Volleyball. Mit insgesamt 65.000 Quadratmetern ist der Seaside Beach eine Oase der Erholung mitten in Essen.

Eintritt und Parken am Baldeneysee in Essen

© Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo