EU-Fördergeld für schnelles Internet

Seit Jahren kämpfen Anwohner in Gelsenkirchen-Scholven für schnelleres Internet, jetzt könnte eine EU-Förderung helfen.

Glasfaser Internet

Mit dem Geld soll der Glasfaserausbau gefördert werden. Dafür wurde bislang kein Telekommunikationsunternehmen gefunden, da der eher dünn besiedelte Bereich Oberscholven in ihren Augen zu unattraktiv ist. Allerdings: Der Antrag auf die Fördermittel muss vom Bund erst genehmigt werden, danach muss der Auftrag europaweit ausgeschrieben werden. Laut Stadt Gelsenkirchen kann das noch einmal drei bis fünf Jahre dauern. Auch Bottrop setzt aktuell auf Fördermittel um vor allem Bereiche im Norden der Stadt in Zukunft auch mit schnellem Internet zu erreichen. In Gladbeck fließt auch Fördergeld: In der Stadt sollen bald 99% der Fläche mit schnellem Internet abgedeckt sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo