Fahrerflucht in Gelsenkirchen-Ückendorf - Polizei sucht Zeugen

Gegen 20 nach fünf am Donnerstag habe die Frau in einen 13-Jährigen auf seinem Fahrrad angefahren.

Bild eines Polizeiblaulichts
© abr68 / Fotolia.com

Der Junge wollte den Junkerweg an der Kreuzung Bochumer Straße überqueren. Dabei wurde er von einem neuwertigen, schwarzen Audi-Kombi erfasst und stürzte zu Boden. Die Fahrerin des Audis steigt daraufhin aus, sprach kurz mit dem Jungen, fuhr dann aber in Richtung Dessauer Straße davon. Der 13-Jährige ging danach selbstständig mit seinen Eltern ins Krankenhaus - er wurde leicht verletzt. Die Polizei bittet jetzt Zeugen um Hilfe. Eine Beschreibung der Frau und iher Beifahrerin findet ihr auf radioemscherlippe.de in den Lokalnachrichten.

Täterbeschreibung

Beide Insassinnen sind etwa 1,70 Meter groß, haben braune Augen sowie lange schwarze Haare und trugen schwarze Anzüge.


Hinweise nimmt die Polizei unter den Telefonnummern 0209 365-6230 (Verkehrskommissariat) oder 0209 365-2160 (Leitstelle) entgegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo