Fan-Demo auf Schalke darf stattfinden

Polizei und Stadt haben offiziell ihr OK für die geplante Demo von Schalke-Fans am Samstagnachmittag in Gelsenkirchen gegeben. 

© Radio Emscher Lippe / Vera Körber
  • Genehmigung von Stadt und Polizei ist da
  • Flatterband soll für Abstand zwischen Fans sorgen

1500 Teilnehmer dürfen laut Stadt die Menschenkette rund ums Schalker Vereinsgelände dabei sein. Sie müssen wegen der Corona-Pandemie den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten. Dazu werden die Teilnehmer 2 Meter lange Bänder in den Händen halten. Unter dem Motto „Schalke ist kein Schlachthof – gegen die Zerlegung unseres Vereins“ wollen Fans parallel zum letzten Saisonspiel in Freiburg gegen die aktuelle umstrittene Vereinspolitik demonstrieren. Die Polizei rechnet mit keinen Staus oder Sperrungen durch die Demo.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo